»Grüne Woche«: Agrarsubventionen abbauen – Förderprogramme überprüfen

Anlässlich der »Grünen Woche« warnt die Piratenpartei Deutschland vor einer unreflektierten Verlängerung laufender Förderprogramme. Die PIRATEN drängen auf eine zwingende Reform der Agrarpolitik. »Wir müssen weg von einer rein wachstumsorientierten Landwirtschaftspolitik. Das beginnt bei den Agrarsubventionen. Derzeit erhalten zwei Prozent der Subventionsempfänger schlicht aufgrund ihrer großen Flächen 30 Prozent der Gelder. Kleine landwirtschaftliche Betriebe, die … weiterlesen»Grüne Woche«: Agrarsubventionen abbauen – Förderprogramme überprüfen

Piraten Forderungen wirken: Speichertechnologien werden gefördert

Wir PIRATEN Thüringen haben in unserem Landesprogramm die Forderung nach Stromspeichern bereits seit unserem ersten Landsparteitag 2011. Seit dem sprechen wir Piraten intensiv über diese wichtige Ergänzung mit der die Energiewende gelingen kann. Auch direkt mit dem Bundesumweltminister Peter Altmaier habe ich mich dazu ausgetauscht und ihn auf diese wichtige Komponente im Stromnetz hingewiesen. Ebenso … weiterlesenPiraten Forderungen wirken: Speichertechnologien werden gefördert

Die Energiewende selbst gemacht: Ein Film

Wir müssen bei unserer Energiebereitstellen umsteuern, das ist schon fast allen bewusst. Die Energiewende ist ausgerufen, doch wird sie nicht nur schlecht geredet, sondern auch aktiv blockiert. So manche Gesetzesinitiative der Bundesregierung Merkel dient mehr dem Erhalt der bisherigen, ressourcenverbrauchender Kraftwerke als dem schnellen Umstieg auf generative Energieträger. Ein Film der Wege aufzeigt ist nun in voller Länge verfügbar. Nehmen Sie sich rund 1,5 Stunden Zeit und erfahren Sie mehr:

weiterlesenDie Energiewende selbst gemacht: Ein Film

Dauerhafte Arbeitnehmerüberwachung legalisiert

Unter dem Deckmantel eines Verbotes der heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz versucht die Bundesregierung Merkel die Kameraüberwachung der Arbeitnehmer zu legalisieren. Dazu sieht der neue Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Datensicherheit in Betrieben vor, dass „eine einfache Begründung“ der Maßnahme ausreicht um die Videoüberwachung zur dauerhaften und anlasslosen Mitarbeiterüberwachung zu nutzen. Der Mitarbeiter wird so einfach zu … weiterlesenDauerhafte Arbeitnehmerüberwachung legalisiert

Keine staatlichen Bürgschaften für Monsanto

Die Piratenpartei Deutschland schaut mit Sorge auf die anstehenden politischen Gespräche über Agrarinvestitionen und Public Private Partnerships (PPP) am Rande der »Grünen Woche« in Berlin. Gerade Vorhaben in Osteuropa nach dem Vorbild des »Monsanto Risk Sharing Project« gefährden nach Ansicht der PIRATEN in einem massiven Ausmaß die Vielfalt im Nutzpflanzenanbau und in der Nutztierhaltung. Über … weiterlesenKeine staatlichen Bürgschaften für Monsanto

Noch 40 Jahre Atomkraft? Vollständiger Ausstieg in 3 Jahren ist möglich!

Günter Oettinger, EU-Kommissar kündigt als zwischenzeitlich bekannter Vertreter der Atomkraftindustrie an, dass es statt einem Atomkraftausstieg sogar den Neubau von bis zu 40 Atomkraftwerken in Europa geben wird und schliest dabei Deutschland nicht aus. Damit beweist Oettinger, dass er neben der potentiellen Gefahr dieser Stromerzeugungstechnolgie auch die nicht vorhandene Wirtschaftlichkeit der Atomkraftwerksneubauten ignoriert, ebenso wie … weiterlesenNoch 40 Jahre Atomkraft? Vollständiger Ausstieg in 3 Jahren ist möglich!

Apple und die Zukunft

Apple hat nach dem Wiedereinstieg von Steve Jobs einen unglaublichen Aufstieg durchlebt. Dabei lag die Firma fast am Boden. Der iMac in Bondi Blue läutete 1998 die Wende ein. Jonathan „Jony“ Ive brachte die Farben und das transparente Design ins Spiel. Heute ist er für die Benutzerschnittstellen Software zuständig und deckt damit einen der Kernkompetenzen … weiterlesenApple und die Zukunft

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen