All posts filed under “Architektur

comment 0

With a little help…

Etwas Hilfe kann jeder oft gebrauchen und oft genug werde ich gefragt, wie dick muss dieser Balken da sein, oder geht das wenn ich hier ne Dämmung draufmache? Dann wird’s meist kompliziert, denn einfache Antworten sind selten möglich. Zu komplex werden die Zusammenhänge,- und die sieht der Fachmann oft klarer als der Laie. Nun, natürlich müsste ich da als Architekt dann immer an eine Beratung denken, müsste auf Statiker verweisen oder zumindest auf Zimmerer und ihre Faustformeln. Doch oft gehts…

comment 0

Ein Lebenswerk

For the past 25 years, Ra Paulette has been carving out man-made caves from the sandstone hills of New Mexico, and then sculpting these spaces into works of art he calls wilderness shrines. Lee Cowan has the story of an artist who does his best work underground.

comment 0

Landkreis Hildburghausen – Eisfeld

Ich bin gerade täglich im Landkreis Hildburghausen unterwegs. So war ich am Dienstag im östlichen Teil des Landkreises in Eisfeld, einer Stadt am Fusse des Thüringer Waldes, manchen noch bekannt von dem ehemaligen Grenzübergang der DDR nach Bayern. Auch gibt es dort direkten Autobahnanschluss mit sogar zwei Ausfahrten und den Bahnhof. Sogar grössere Unternehmen gibt es, wie beispielsweise einen Hersteller von Rasierklingen der vor kurzen sogar große Medienaufmerksamkeit bekam. Ein Städtchen wie es viele andere gibt, denkt man, ein Städtchen…

comment 0

Dachgeschoss- Ausbau

Die Planung zum Ausbau eines Dachgeschosses in Berlin nimmt nun konkrete Züge an. Es sollen 3-4 grosse Wohnungen für gehobene Ansprüche entstehen. Neben den vorhandenen drei Treppenhäuser sollen noch zwei Aussenaufzüge die Erschließung sicherstellen. Großzügige Dachterrassen werden die Wohnungen in den Aussenraum erweitern.

comment 0

Gute und einfache Farbe

Heute war es wieder mal soweit. Hatte heute morgen ein Zeitfenster frei und dachte, jetzt werden schnell die Putzflächen in der Küche gestrichen. Normalerweise beginnt heutzutage dies bei den meisten Menschen mit der Fahrt in den Baumarkt. Dort gibt es dann von x Herstellern y Produkte mit langen Deklarationslisten der Inhaltsstoffe. Und preiswert sind die Markenprodukte meist auch nicht. Bei mir lief dies wieder einmal anders.
Mit einem kleinen Kunststoffeimer ging ich in den Keller und schöpfte etwas eingesumpften Kalk aus der zweckentfremdeten Regentonne. 2-3 Hand voll, natürlich nicht mit den Händen geschöpft und wie bei Kalk immer zu beachten, vorsichtig damit nichts spritzt.

Da ich nicht mehr alle Rezepturen im Kopf hatte und auch nicht wirklich suchen wollte, obwohl das Internet natürlich unendlich Suchergebnisse zu Sumpfkalk und Farben ausspuckt und ich auch gute Bücher dazu habe, dachte ich, „eigentlich weist du´s ja“.

Also, Kühlschrank aufgemacht und 250 g Magerquark für die Mischung geholt, dann noch Sonnenblumenöl was sowieso schon zu lange in der Küche stand. Gut gerührt und erstmal 2 Stunden stehen gelassen.

comment 0

Die Energiewende selbst gemacht: Ein Film

Wir müssen bei unserer Energiebereitstellen umsteuern, das ist schon fast allen bewusst. Die Energiewende ist ausgerufen, doch wird sie nicht nur schlecht geredet, sondern auch aktiv blockiert. So manche Gesetzesinitiative der Bundesregierung Merkel dient mehr dem Erhalt der bisherigen, ressourcenverbrauchender Kraftwerke als dem schnellen Umstieg auf generative Energieträger. Ein Film der Wege aufzeigt ist nun in voller Länge verfügbar. Nehmen Sie sich rund 1,5 Stunden Zeit und erfahren Sie mehr:

comment 0

iÖPNV -individueller Öffentlicher Nahverkehr

Öffentlicher Nahverkehr hat viele Vorteile, aber eben auch Nachteile. Für die Nutzer ist diese Methode der Fortbewegung oft sehr praktisch, doch leider gibt es Gründe, weshalb nicht jede Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel bestritten werden kann. Dabei sind auch die Unterschiede zwischen Stadt und Land enorm. In grossen Städten oder Metropolregionen gibt es fast rund um die Uhr eine ausreichende Versorgung mit Fahrmöglichkeiten und selbst der umliegende Großraum ist mit erschlossen. Wenn man jedoch mehr als sich selbst befördern will, wird…

comment 0

Oscar Niemeyer gestorben

Einer der Wegbereiter der modernen Architektur, Oscar Niemeyer ist verstorben. Er wurde 104 Jahre alt. Er studierte an der Escola Nacional de Belas Artes in Rio de Janeiro und war später Assistent von Le Corbusier. Niemeyers Baustoff war Beton mit dem er eine völlig neue Formensprache schuf. Bekannt wurde er durch unzählige Bauwerke, darunter die brasilianische Hauptstadt Brasília die zwischen 1957 und 1964 entstand und zum Weltkulturerbe zählt. Alle öffentlichen Gebäude dort stammen aus seiner Planung. In seinen Leben hat…

comment 0

Licht

Über Licht werden Räume sichtbar. Es wird seit Jahren gestritten, über die alte Glühlampe, über die angeblich moderne Energiesparlampe und die vielen Nachteile. Modernes Licht hat vielfältige Ansprüche zu erfüllen. Dies gilt ebenso für die Leuchtmittel. Glühlampen, oft als Glühbirne bezeichnet strahlt viel Wärme ab und streut Licht in viele Richtungen. Für gestaltetes Licht kommt der Leuchte eine entscheidende Aufgabe zu. Ganz ohne eigentliche Leuchte können beispielsweise LED Beleuchtungen eingesetzt werden.